FAQ-Videos zur Lachgassedierung

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen und Wünsche
Wie funktioniert eine Lachgassedierung? Welche Komponenten der Lachgasgeräte gibt es? Und wie schließe ich den Lachgasmasken-Schlauch an?
All diese Fragen und noch mehr erklären wir Ihnen zu Ihrem Lachgas-Mischer und Lachgas-Schlauchsystem bei unseren FAQ Videos.

FAQ Videos - Die häufigsten Fragen zum Lachgasgerät

Baldus Touch - Ablauf Lachgassedierung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Stand-by-Button befindet sich rechts neben dem Display. Um das Gerät in den Stand-by-Modus zu schalten, bitte 3 Sekunden den Stand-by-Button gedrückt halten. Wenn Sie das Gerät einschalten, führt das Gerät einen Selbsttest durch. In unserem Hauptmenü haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten. Einmal die Sedierung Anonym zu starten oder mit eine Patienten ID. Wir starten mit der Eingabe einer Patienten ID. Es öffnet sich ein Menü mit Buchstaben und Ziffern; somit kann ein Patient mit Namen oder Patientennummer angelegt werden. Nachdem Sie auf Enter geklickt haben, startet die Sedierung direkt mit 5l/min Gesamt-Flow und 0% N2O (=100% O2). Bei einer „Anonymen Sedierung“, ohne Hinterlegung eine Patienten ID wird das Sedierungsdisplay angezeigt. Die Sedierung die Sedierung startet sofort mit 5l/min und 0% N2O (=100% O2). Auf dem Display unten wird Ihnen die Behandlungszeit sowie das Datum und die Uhrzeit angezeigt. Oben rechts sehen Sie den Gesamtflow, das heißt, wieviel Liter Gasgemisch das Gerät pro Minute ausstößt. Der Gesamtflow wird ungefähr über die Größe des Patienten ermittelt. Anschließend beginnt man mit der Sedierung. Während der gesamten Sedierung sind die Vitalwerte des Patienten mittels unseres Pulsoximeters zu überwachen. Während der Sedierung achten Sie bitte immer darauf, dass der Atembeutel mit genug Gasgemisch gefüllt ist. Im Beispielvideo sieht man, dass sie maximal 70% Lachgas dem Patienten verabreichen können. So ist gewährleistet, dass der Patient immer mit genug Sauerstoff versorgt ist.
GUT ZU WISSEN: Mithilfe des Mischers wird medizinischem Sauerstoff prozentual medizinisches Lachgas beigemischt. Der Patient bleibt bei Bewusstsein, wird jedoch entspannter und verliert die Angst vor der Behandlung. Laut diversen Fachbüchern und Studien handelt es sich bei der Lachgassedierung bis maximal 70% Lachgas um eine minimale Sedierung mit dem Ziel der Anxiolyse (Angstlösung) beim Patienten. Es ist keine Narkose, der Patient ist wach, atmet selbstständig und ist in der Lage auf Außenreize zu reagieren. Bei manchen Patienten ist die sedierende Wirkung bei 50% Lachgas nicht ausreichend, aus diesem Grunde gibt es neben dem Gerät Baldus® Touch 50, welches maximal 50% Lachgas verabreichen kann, auch die Geräte Baldus® Touch 60 und 70, die bei maximal 60% und 70% Lachgas limitiert sind. So kann der geschulte Anwender selber abwägen, mit welcher maximalen Lachgasdosis er arbeiten möchte. Die Lachgaskonzentration wird individuell auf den Patienten abgestimmt. Bei der Variante Baldus ® Touch 50, 60 und 70 handelt es sich um eine Einbauvariante, welche z. B. in das Baldus® All-in-One-Cart oder in eine Rigipswand eingebaut werden kann.

Mit Hilfe der O2 Flush Funktion haben Sie immer die Möglichkeit den Patienten 50 bis 60 Liter Sauerstoff zu verabreichen.

Nach der Behandlung können Sie über die Funktion „Sedierung ausleiten“ die Sedierung beenden. Sofort bekommt der Patient 100% Sauerstoff auf den von ihnen ausgestellten Gesamt-Flow. Diese Ausleitungsphase dauert 5 Minuten, was Sie Display auch nachverfolgen können.

Wie entlüfte ich den Baldus Touch richtig?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem Video zeigen wir Ihnen die Entlüftung des Baldus Touch.  Zuerst wird eine anonyme Sedierung gestartet. Dann geben wir die maximale N2O Konzentration bei einem beliebigen Gesamtflow ein. Jetzt wird zuerst die blaue Lachgasflasche im Uhrzeigersinn zugedreht. Wir können auf  dem Druckminderer beobachten, wie dieser jetzt langsam fällt.  Auf dem Bildschirm erscheint jetzt die „Fehlermeldung“ N2O Gaszufuhr überprüfen, wie quittiert wird.

Als nächstes wird die Sauerstoffflasche im Uhrzeigersinn abgedreht. Auch hier können wir beobachten wie das Druckmanometer fällt und auf dem Display die „Fehlermeldung“ O2 Gaszufuhr überprüfen erscheint, was ebenfalls quittiert wird.   Jetzt ist das komplette System entlüftet. Jetzt kann man das Gerät entweder in den Stand-By Modus versetzen oder den Ein-Aus-Schalter ca. 7 Sekunden gedrückt halten, bis das rote Lämpchen erlischt und das System heruntergefahren ist.

Wie läuft eine Sedierung mit dem Baldus Analog?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem rechten Drehregler können Sie den Flow einstellen.  Über den linken Drehregler wird Lachgas hinzu geschaltet. Bis  zu einer maximalen Konzentration von 70%. Den Baldus Analog gibt es auch als Baldus Analog 50 und Baldus Analog 60 die bei maximal 50% bzw. 60% limitiert sind.

Bitte achten Sie bei den Drehreglern darauf, diese LEICHT zu bewegen und nicht zu überdrehen. Mit der O2 Flush-Funktion am Baldus Analog (siehe Video) haben Sie sofort die Möglichkeit dem Patienten 50  bis 60 Liter reinen Sauerstoff zu verabreichen.

Wie entlüfte ich den Baldus Analog richtig?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem rechten Drehregler können Sie den Flow einstellen.  Über den linken Drehregler wird Lachgas hinzu geschaltet. Bis  zu einer maximalen Konzentration von 70%. Den Baldus Analog gibt es auch als Baldus Analog 50 und Baldus Analog 60 die bei maximal 50% bzw. 60% limitiert sind.

Bitte achten Sie bei den Drehreglern darauf, diese LEICHT zu bewegen und nicht zu überdrehen. Mit der O2 Flush-Funktion am Baldus Analog (siehe Video) haben Sie sofort die Möglichkeit dem Patienten 50  bis 60 Liter reinen Sauerstoff zu verabreichen.

Wie schließe ich den Vakuum Kontrollblock an?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Absaugung und unser Vakuum Kontrollblock:  Sie können unseren Kontrollblock sowohl an die kleine, wie auch die große Stuhlabsaugung anschließen.  Falls notwendig, kann in beiden Fällen auch unser Adapter zwischengeschaltet werden.

Auf jeden Fall sollte der Vakuum-Kontrollblock mittels Drehregler so eingestellt werden, dass das Kügelchen in der Mitte „fliegt“. Somit haben Sie die Absaugung optimal eingestellt. Veranschaulicht finden Sie dies auch in dem Video:

Wie baue ich das Scavengersystem zusammen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video geht es um das Schlauchsystem – unserem Baldus Scavengersystem und wie dieses Zusammengesetzt wird. Sie beginnen mit dem Atembeutel. Dieser wird am unteren Ende des BAG-T befestigt.  Nun wird der Riffel Schlauch mit Hilfe des Konnektors mit dem Doppelschlauch verbunden.

Danach wird das frei Ende des Riffelschlauches an den vorderen Ausgang des BAG-T gesteckt. Jetzt wird der Absaugschlauch zusammengebaut. In der Verpackung ist ein längerer und ein kürzerer Schlauch. Jetzt muss der Vakuum-Kontrollblock in der richtigen Richtung zwischen die 2 Schläuche gesetzt werden. Aud die Bezeichnung „VAC“  (sprich Absaugung) wird der kürzere Schlauch gesetzt. Der länger Schlauch wird auf den Teil des Vakuum Kontrollblocks gesteckt wo „MASK“ steht.

Nun wird das freie Ende des längeren Schlauches auf den Doppelschlauch aufgesteckt. Zu guter Letzt können sie noch den Aufhänger auf den Vakuum Schlauch aufziehen, damit sie diesen an einen beliebigen Ort einhängen können. Dann kann der Absaugschlauch mit der Stuhlabsaugung verbunden werden.

In dem Video zeigt unser Techniker wie einfach die Anbringung des Baldus Scavengersystem ist.

Das Baldus Scavengersystem / Zweckbestimmung

Das Baldus® Doppelmaskensystem wurde entwickelt, um die Raumluftbelastung durch Lachgas zu reduzieren und das Personal zu schützen. Über den Spiralschlauch wird das Sauerstoff –Lachgas-Gemisch in die Innenmaske des Patienten geleitet und der Patient atmet das Gasgemisch ein. Beim Ausatmen öffnet sich eine Membrane und das Gas wird über die äußere Maske und den Vakuumschlauch abgeleitet.

Dadurch, dass die Atmung des Patienten von der Absaugung entkoppelt ist, bekommt er komfortabler Luft. Durch die perfektionierte Passform und das weiche Material passt sich die Maske jeder Gesichtsform an. Die äußere Maske hat die Funktion einer Vakuumglocke, das heißt sie saugt die Mikroleckagen, die z. B. durch einen Schnurrbart entstehen, effizient ab.

Tipps und Tricks Lachgas Druckminderer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Druckminderer werden bei der jährlichen Wartung geprüft und alle Dichtungen ausgetauscht. Wir haben unterschiedliche Gewindegrößen, damit diese niemals vertauscht werden können. Auf der linken Seite sehen Sie in dem Video den N2O Druckminderer und auf der rechten Seite O2 Druckminderer. Bei der N2O Dichtung ist es wichtig darauf zu achten, diese vor dem Flaschenwechsel mindestens 10 Minuten ruhen zu lassen, da diese sich stark ausdehnt.

Wie wechsle ich die Gasflasche?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video geht es um den korrekten Gasflaschenwechsel. Hierfür benötigen Sie die im Video dargestellte Sauerstoff- und Lachgasflaschen. Für den Transport sind die Gasflaschen mit Schutzkappen versehen. Im ersten Schritt werden die Kappen abgeschraubt. Die Druckminderer werden dann auch die Gasflachen auf dem vorgesehenen Anschluss aufgedreht. Der LachgasDruckminderer mit dem kleinen Gewinde, der Sauerstoff-Druckminderer mit dem großen Gewinde. Wichtig ist es, beide Druckmimderer nur handfest aufzuschrauben. Nun kommen beide Gasflaschen in den Wagen. Auf die rechte Seite Sauerstoff, auf die linke Seite das Lachgas. Beide Flaschen werden mit dem Gurt gegen Umkippen gesichert. Anschließend werden die Druckschläuche mit den Gasflaschen verbunden. Achten sie hierbei unbedingt auf die farbliche Kennzeichnung. Der blaue Druckschlauch kommt zur blauen Lachgasflasche, der weiße Druckschlauch zur weißen Sauerstoffflasche. Zum Schuss werden beide Falschen gegen den Uhrzeigersinn aufgedreht.

Wann ist die Gasflasche leer?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video geht es um den Füllstand der Gasflaschen und wann es Zeit wird, neue Gasflaschen zu bestellen. Eine volle Sauerstoffflasche hat 200 Bar, Am Druckminderer können Sie immer den Füllstand der Gasflasche ablesen. Eine volle Lachgasflasche hat 50 Bar. Lachgas ist ein Flüssiggas. Daher lässt sich der Füllstand der Lachgasflasche nicht am Druckminderer ablesen.

Mit einer vollen Flasche haben Sie ungefähr 600 Minuten Behandlungszeit. Sobald die Anzeige auf dem Druckminderer die rote Markierung erreicht hat, haben sie noch ca. 100 Minuten Behandlungszeit. Nun wird es Zeit sich um eine neue Gasflasche zu kümmern. Wir empfehlen Ihnen immer zumindest eine Lachgasflasche auf Reserve zu halten.  

Wie setze ich die Doppelnasenmaske zusammen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video geht es um den Füllstand der Gasflaschen und wann es Zeit wird, neue Gasflaschen zu bestellen. Eine volle Sauerstoffflasche hat 200 Bar, Am Druckminderer können Sie immer den Füllstand der Gasflasche ablesen. Eine volle Lachgasflasche hat 50 Bar. Lachgas ist ein Flüssiggas. Daher lässt sich der Füllstand der Lachgasflasche nicht am Druckminderer ablesen.

Mit einer vollen Flasche haben Sie ungefähr 600 Minuten Behandlungszeit. Sobald die Anzeige auf dem Druckminderer die rote Markierung erreicht hat, haben sie noch ca. 100 Minuten Behandlungszeit. Nun wird es Zeit sich um eine neue Gasflasche zu kümmern. Wir empfehlen Ihnen immer zumindest eine Lachgasflasche auf Reserve zu halten.  

Wie sende ich den Baldus Analog zur Wartung ein?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Wartungspaket: In diesem Video geht es um das Einsenden Ihres Baldus Analog zur jährlichen Wartung in unser Transportsystem. Für unserer Kunden, die den Baldus Analog zur vorgeschriebenen jährlichen Wartung versenden, haben wir ein Transportsystem entwickelt, mit dem ein sicherer Versand ihres teuren und hochpräzisen Lachgasmischers, sowie des Zubehörs garantieren.

In der Wartungsbox für den analogen Mischer haben neben dem Gerät und dem Druckminderern auch das Schlauchsystem, die Masken, der Vakuum-Kontrollblock, der Atembeute und die Druckschläuche ausreichend Platz. Mit den vorgefertigten Aussparrungen wird für einen einwandfreien und gesicherten Versand gesorgt.  Bitte senden Sie uns Ihr Medizinproduktebuch mit ein, damit wir die Wartung dokumentieren können. Ganz wichtig ist auch der Lieferschein. Hier tragen Sie bitte ein welche Bestandteile in welcher Anzahl sie gepackt haben.

Mit unserer durchdachten Wartungsbox müssen sie sich keine Sorgen um einen Transportschaden machen. In dem nachfolgenden Video erkennen sie, wie einfach sie den Baldus Analog zur Wartung versenden können.

Einkaufswagen
Nach oben scrollen