Lachgaszertifizierung in 2023 - so werden Sie Lachgasanwender

Lachgaszertifizierung in 2023

Lachgaszertifizierung für Zahnärzte – Wie werden Sie Lachgasanwender

Haben auch Sie schon einmal darüber nachgedacht, Lachgas in der Zahnarztpraxis zu verwenden, aber haben noch offene Fragen hierzu? Mit unserem Ratgeberbeitrag geben wir Ihnen einen ersten Überblick.  

Zuerst stellt sich die Frage, wie Lachgas optimal in Ihre Praxisräume integriert werden kann. Grundsätzlich sind keine gesonderten räumlichen Voraussetzungen für die Lachgassedierung erforderlich. Die mobilen Mischereinheiten können problemlos in den Praxisalltag integriert werden.  Die Anschaffungskosten für das Equipment der Lachgassedierung sind überschaubar und die notwendigen Lachgaszertifizierung können Sie in einer In-House Schulung mit Ihrem ganzen Praxisteam, oder auf einem der zahlreichen Kurse unserer n2o-Akademie erwerben. 

Gehen wir doch einmal Schritt für Schritt durch, wie Sie die Lachgassedierung in Ihr Leistungsportofolie mit aufnehmen.  

Der erste Schritt ist ein erstes Telefonat mit einem unserer Baldus Experten. Unsere Mitarbeiter informieren Sie ausführlich zum Thema Lachgassedierung in der Praxis. Im Gespräch erklären wir Ihnen die Vorteile der Inhalationssedierung, weisen Sie auf die Möglichkeiten für Ihre Praxis hin und beantworten Ihre Fragen. Die Integration der Sedierungsmethode in den Behandlungsalltag, die Vorteile im Bereich Marketing und eine Kosten-Nutzen-Rechnung können ebenfalls mit dem Baldus Experten besprochen werden. Klingt die Lachgassedierung für Sie interessant, sollte als Nächstes die Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter für die Lachgassedierung auf Ihrer To-Do-Liste stehen.  

Zertifizierung der Lachgassedierung

Zertifizierung der Lachgassedierung

Mit unserer eigenen Baldus Sedation n2o-Akademie bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Zertifizierungskurs für die Lachgassedierung zu belegen. Wir empfehlen, neben der Teilnahme des behandelnden Arztes an dem Kurs auch die Teilnahme der assistierenden zahnmedizinischen Fachangstellten (ZMF). So kann der Arzt sich während einer Sedierung mit Lachgas auf geschultes Personal und eine qualifizierte Assistenz verlassen. 

Die n2o-Akademie bietet die Lachgaszertifizierung für die Sedierung mit Lachgas nach den Richtlinien des Council of European Dentists (kurz: CED) an. Die CED vertritt über 330.000 Zahnärzte in ganz Europa und fördert höchste Standards in der Zahnheilkunde und der zahnärztlichen Versorgung. Der Rat beschäftigt sich hierbei mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, zu denen auch ein entspannter Umgang mit Schmerzen und Ängsten von Patienten gehört. 

Vor diesem Hintergrund wurde die Richtlinie zum Umgang mit Lachgas als Sedierungsmethode erarbeitet, die unter anderem eine umfassende Schulung und Zertifizierung der Anwender vorsieht. In der Richtlinie heißt es unter anderem wie folgt:

„Der Umgang mit Schmerzen und Ängsten ist in der Zahnmedizin von vorrangiger Bedeutung. Nicht weniger als 10 bis 30 % der Erwachsenen und Kinder haben in irgendeiner Form Angst vor der Zahnbehandlung. Es gibt stichhaltige Belege dafür, dass diese Patienten von einer Sedierung mit Lachgas (N2O) profitieren und diese Art der Sedierung in der Hand des erfahrenen Zahnarztes äußerst sicher und effizient ist.

Aufgrund der Tatsache, dass die Anwendung der moderaten Sedierung mit N2O durch Zahnärzte in der Zahnarztpraxis in einigen europäischen Ländern auf gewisse rechtliche Probleme gestoßen ist, hat sich der CED mit Hilfe einiger Experten auf diesem Gebiet entschieden, diese Entschließung auszuarbeiten, um die Vorteile, Sicherheit und Zweckmäßigkeit des Einsatzes von N2O in der Zahnarztpraxis zu betonen und dafür zu plädieren, dass ein derartiges Instrument in der Hand des praktizierenden Zahnarztes verbleibt und unter bestimmten Voraussetzungen von ausgebildeten und geprüften Zahnärzten angewendet werden kann…“ 

Den kompletten CED-Beschluss stellen wir Ihnen hier zum Download bereit

Lachgaszertifizierung – der Kurs

Die Kurse der n2o-Akademie werden als Kombination aus E-Learning und Präsenzveranstaltung durchgeführt. Im E-Learning-Kurs erhalten Sie eine Einführung in die Lachgassedierung und einen ersten Einblick in die Welt der Inhalationssedierung. Die Themenbereiche sind hier in 5 Kapitel unterteilt und dauern in der Regel 3 Stunden. Die Zeit können Sie sich, wie in einer Onlineschulung, frei einteilen und sind für das E-Learning räumlich ungebunden. Zudem erhalten Sie von uns einen Zugang zu einer umfangeichen Recherche-Quelle zum Thema Lachgassedierung und können sich Berichte aus Fachmagazinen und/oder Studien zum Thema herunterladen.  

Kapitel 1 – Die Geschichte von Lachgas, Behandlungsarten, Kinderzahnheilkunde, Vorteile für Zahnarzt und Patient 

Im 1. Kapitel der Lachgaszertifzierung geben wir Ihnen zunächst eine kurze Einführung in das Thema der Lachgassedierung. Neben der Geschichte des Lachgases, auch Distickstoffmonoxid (n2o) genannt, thematisieren wir dessen Eigenschaften. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Vorteile der Lachgassedierung für Zahnärzte und Patient, auf welche ausführlich eingegangen wird. Abschließend stellen wir das Thema der Kinderzahnheilkunde vor.  Bitte schauen Sie sich unser Video hierzu an:  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kapitel 2 – Indikation, Kontraindikation und Pharmakologie 

Eines der wichtigsten Themen dieses E-Learnings sind die Indikationen und Kontraindikationen der Lachgassedierung, welche im 2. Kapitel erläutert werden. 

Des Weiteren wird auf die Pharmakologie, die Wirkungsweise von Lachgas im Vergleich zu anderen Sedierungsverfahren und die Nebenwirkungen der Lachgassedierung eingegangen. Zu den Indikationen und Kontraindikationen haben wir auch einen interessanten Blogbeitrag erstellt.

Kapitel 3 – Ablauf der Sedierung und Produkte 

Im 3. Kapitel wird Ihnen der praktische Teil der Lachgassedierung vermittelt und aufgezeigt, welche Produkte Sie dafür benötigen. Nach einer Einführung in den Ablauf der Lachgassedierung, wird Ihnen anhand eines Videos einer Live-Sedierung das gelernte Wissen anschaulich dargestellt.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anschließend präsentieren wir Ihnen die notwendigen Produkte und deren Funktionsweisen. 

So wird auf den Baldus Analog, den Baldus Touch – dem German Innovation Award Winner 2019 – das Doppelnasenmaskensystem, den Vakuum-Kontrollblock und die Druckminderer eingegangen. Des Weiteren wird die Handhabung mit Sauerstoff- und Lachgasflaschen erklärt und alles Notwendige zur Wartung erläutert. 

Kapitel 4 – Finanzen und rechtliche Grundlagen 

Im 4. Kapitel werden die finanziellen Gesichtspunkte der Lachgassedierung und die rechtlichen Grundlagen erläutert. Es wird auf das Thema Abrechnung der Lachgassedierung für Kassen- und Privatpatienten eingegangen und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung präsentiert. 

Zudem wird über die Voraussetzungen für eine Lachgassedierung, die Aufklärungspflicht, die Dokumentationspflicht und die Versicherung für Ihre Zahnarztpraxis berichtet. 

Kapitel 5 – Marketing 

Im 5. Kapitel stellen wir Ihnen den Zusammenhang zwischen der Lachgassedierung und dem Marketing vor. Wir bieten Ihnen ein Komplett-Paket mit tollen Möglichkeiten, die Lachgassedierung in Ihrer Praxis zu vermarkten und den Bekanntheitsgrad Ihrer Praxis zu erhöhen. 

Dazu gehören unsere einzigartigen Duftmasken, so wie ein LED-Board, um die Masken ansprechend zu präsentieren. Poster, Flyer und Roll-Up`s unterstützen Sie dabei, die Patienten über Ihr Angebot zu informieren. Diese und weitere Marketing-Skills sind Bestandteil des letzten Kapitels. 

Im Anschluss an das E-Learning können Sie noch eine Onlineprüfung ablegen, um Ihr erlerntes Wissen zu testen. Wie geht es weiter mit der Lachgaszertifizierung?

Der Zertifizierungskurs – Teil II

Durch das E-Learning haben Sie eine gute Grundlage geschaffen, um mit dem nächsten Schritt, den Präsenzunterricht, weiterzumachen. Dieser ist nach den CED-Richtlinien unbedingt erforderlich. Einen Kurs in Ihrer Nähe können Sie auch bequem online bei uns buchen.  

Beim Präsenzkurs werden die Inhalte aus dem E-Learning wiederholt und Ihre offenen Fragen aus dem E-Learning-Kurs beantwortet. Neben dem theoretischen Teil ist der Kurs noch wie folgt weiter aufgeteilt:  

  • Gerätekunde und Technik 
  • Technische Einweisung in Ihr neues Gerät nach MPF 
  • Technische Einweisung in Ihr neues Gerät nach MPF 
  • Raumluftgrenze und deren Einhaltung  
  • Notfälle und lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • AED Training  
  • Rollenspiele und Praxisanwendung
  • Praxistipps vom Profi  
  • Marketing für Ihre Praxis  
  • Abschlussprüfung und Zertifikatsübergabe  

Neben der Theorie wird das Hauptaugenmerk auf den Umgang mit den Gerätschaften gelegt und entsprechende praktische Übungen durchgeführt.  

Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, mit einem Experten Ihre offenen Fragen zu diskutieren. 

Nach einer erfolgreichen Prüfung und Zertifizierung zum Lachgasspezialisten möchten wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Praxis mit dem notwendigen Equipment ausstatten.  

Einrichtung der Lachgassedierung in der Praxis

Für den Start mit der Lachgassedierung benötigen Sie zunächst einen Lachgasmischer. Hier bieten wir mit dem innovativen Baldus Touch und dem Baldus Analog 2 Gerätetypen an. Als Zubehör erforderlich sind dann noch:  

Im Baldus Starterpaket für den Baldus Touch und den Baldus Analog haben Sie alle notwendigen Gerätschaften zusammen und erhalten zudem noch ein kleines Marketingpaket dazu, so dass der Start erfolgreich verlaufen kann. 

Ihr Baldus Experte liefert Ihnen Ihr Gerät persönlich in die Praxis, hilft Ihnen bei der richtigen Platzierung und gibt dem Praxispersonal eine Einweisung in das Handling.

Und wenn Sie sich noch nicht sicher sind und ein Lachgasgerät einmal live erleben wollen, dann vereinbaren Sie einen persönlichen Vorführtermin in Ihrer Praxis. Fragen Sie uns gerne nach Ihrem persönlichen Termin.

Wie geht es nach dem Kauf weiter?

Wenn Ihre Praxis ausgestattet ist und Sie die Lachgassedierung erfolgreich in den Praxisalltag integriert haben, steht Ihnen das Team der Baldus Sedation jederzeit weiterhin zur Verfügung.  

Wir sind sicher, dass sie lange Freude an dem Baldus Lachgasmischer haben werden. Die notwendige, regelmäßige Wartung (direkt vor Ort oder in unserem Headquarter) führen wir professionell durch. Ersatzteile, Zubehör und die Gaslieferung erhalten Sie ebenfalls aus einer Hand mit unserem 360 Grad Premium Service. 

Nehmen Sie die Lachgassedierung in das Leistungsportfolio Ihrer Praxis auf. Wir als Spezialisten unterstützen Sie von Beginn an.  

Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram. Viele Interessante Videos zur Lachgassedierung gibt es auf unserem YouTube Kanal.  Bei Fragen nutzen Sie gerne das Kontaktformular auf unserer Webseite, oder den Baldus Experten Chat hier auf baldus-sedation.de  

Einkaufswagen
Nach oben scrollen
Nach oben scrollen